2-tägiger Fotoworkshop
                  "Architektur - dunkel und geheimnisvoll"
                                            Fotografieren und Bearbeiten
      Alle hier abgebildeten Gebäude wurden in Hannover-City aufgenommen 

Architekturfotografie lebt von Formen und Linien, die besonders in schwarz-weißen Aufnahmen zur Geltung kommen. Der Verzicht von Farbe im Foto macht die Motive  auch härter und rauer und ermöglicht es, Architektur dunkel und geheimnisvoll darzustellen. Steile Perspektiven, der bewusste Einsatz von stürzenden Linien und die Wahl des Objektivs unterstützen diese Wirkung. Bildet ein wolkenschwerer Himmel den Hintergrund des Gebäudes, erhöht sich die Dramatik im Bild. 

Im Fotoworkshop werden Gebäude und Gebäudedetails durch bewusst gestaltete Aufnahme und anschließende Bildbearbeitung wirkungsvoll in Szene gesetzt. Auch bei Architektur, die einem auf den ersten Blick nicht so interessant erscheint, können mit diesem Vorgehen ausgefallene und ausdrucksstarke Fotos gemacht werden.

Dazu  werden die Teilnehmer am ersten Workshoptag eigene Archikturaufnahmen fotografieren. Am zweiten Tag lernen die Teilnehmer, in wenigen Schritten mit Hilfe von Bildbearbeitung eine düstere Atmosphäre im Foto zu erzeugen.


Wer:
  • Alle, die Spaß und Freude haben, Architektur zu fotografieren und die Fotos wirkungsvoll zubearbeiten, sodass eine dunkle und geheimnissvolle Atmosphäre entseht.

Inhalte: 1.Tag Architekturfotografie in Hannover
 
  • Interessante Architektur suchen und ausgefallene Blickwinkel und Perspektiven finden.
  • Welche Bedeutung haben "Stürzende Linien".
  • Wasserwaage "Ade".
  • Darf man jedes Gebäude fotografieren
  • Welche Himmel eignen sich besonders gut für einen dunklen und geheimnisvollen Himmel
  • Welches Licht sollte bevorzugt gewählt werden
  • Welche Rolle spielt die ausgewählte Schärfentiefe
  • Hintergrund-, Vordergrund- und Untergrund hinsichtlich Kontrast zur Architektur richtig beurteilen, auswählen und fotografieren
  • Warum und wann spielt der Hintergrund bei vielen Motiven eine wesentliche Rolle
  • Warum spielt der Fotografier-Standpunkt eine noch wichtigere Rolle, als bei normalen Architekturaufnahmen 
  • Bildbesprechung direkt beim Fotografieren an den Kameras der Teilnehmer
  • Viel Fotopraxis und natürlich viel Spaß und gute Laune!

Voraussetzungen für 1. Tag

  • Spaß und Freude am Fotografieren
  • Spiegelreflexkamera, spiegellose Systemkameras 
  • Objektive: Zoomobjektive oder Festbrennweiten z.B. Weitwinkel 10-20mm, oder 24-105mm, oder 18-105mm oder 50mm
  • Ein Dreibeinstativ ist nicht zwingend erforderlich, da versucht werden soll, das Objekt aus vielen interessanten und ungewohnten Perspektiven zu fotografieren.
 

Treffpunkt Hannover: 10.00 Uhr Außen am Eingang des Hanns-Lilje-Haus, Knochenhauerstrasse 33,
30159 Hannover (etwa 10 min zu Fuß vom Hauptbahnhof enfernt oder mit U3 zwei Stationen


Zeiten: 1Tag

  • 10.00 -17.00 Uhr (natürlich gibt es auch eine Mittagspause in einem Lokal)
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Inhalte: 2.Tag Bildbearbeitung

Kursleiter:

  • Kurzer Workflow hinsichtlich verschiedener Methoden und Vorgehensweisen zum Freistellen von Architekturaufnahmen und Zusammenfügen mit dunkeln und geheimnissvollen Himmelszenarienmit dem Bildbearbeitungsprogramm "Photoshop Elements".

Teilnehmer/Innen:
  • Entwickeln und bearbeiten der Architektur- und Himmelsaufnahmen vom 1. Fotoworkshoptag
  • Freistellen der Motive
  • Motive in S/W umwandeln
  • Architektur und passenden Himmel vereinen
  • Motive weiter so bearbeiten, dass sie durch die Lichtstimmung natürlich wirken

Bildbesprechung:

  • Am Ende des 2. Workshoptages können die Teilnehmer/innen (wer möchte!) einige Ihrer Fotos bei der Bildbespechung mit Beamer und Leinwand zeigen.

Voraussetzungen für 2. Tag Bildbearbeitung


  • Die Teilnehmer werden selbstverständlich mit unserer Hilfe und Schritt für Schritt mit einem Hand-Out von Photoshop Elements unterstützt.
  • Sollten Sie noch wenig Erfahrung mit Bildbearbeitung haben, empfehlen wir Ihnen für den Fotoworkshop "Photoshop Elements 2024" kostenlos für 30Tage herunterzuladen.
  • Arbeiten Sie bereits mit einer früheren Version von Photoshop Elements, ist dies natürlich auch in Ordnung.
  • Verwenden Sie ein anderes Bildbearbeitungsprogramm sollten Sie bedingt durch die große Vielzahl der verschiedenen Bildbearbeitungsprogrammen jedoch die wichtigsten Funktionen Ihres Bildbearbeitungsprogramms kennen.
  • Das Bildbearbeitungsprogramm sollte mit Ebenen arbeiten können oder mit Hilfe von KI den Hintergrund des Fotos erkennen und freistellen können.
  • Sind Sie sich nicht ganz sicher hinsichtlich der Bildbearbeitung oder haben Sie Fragen zur Bildbearbeitung, rufen Sie uns an: 0172 89 271 21 oder mailen Sie uns: info@fotoschule-des-sehens.de

Treffpunkt Hannover 

  • 10.00 Uhr Hanns-Lilje-Haus • Knochenhauerstraße 33 • 30159 Hannover (etwa 10 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof entfernt oder mit U3 zwei Stationen)
  • Lageplan und Parkmöglichkeiten: siehe hier.............. 

 

Zeiten: 2. Tag

  • 10.00 -17.00 Uhr 


Im Preis sind enthalten:
  • Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografenmeister und Fotodesigner), und / oder Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/Fotografin)
  • Ab sofort können Sie  bei uns für die Kursdauer kostenlos eine einfache Regenschutzhülle für Ihre Kamera ausleihen: Infos:   hier klicken
  • Ab sofort können Sie bei uns für die Kursdauer kostenlos ein einfaches Stativ ausleihen. Infos: hier klicken

Im Preis sind nicht enthalten:

  • An- und Abreisekosten
  • Ggf. benötigte Unterkunft
  • Verpflegung

Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt und findet ab 3 Anmeldungen statt.

Möchten Sie sich für diese Seminar anmelden, buchen Sie bitte in untenstehender Tabelle. 
Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit mailen: info@fotoschule-des-sehens.de oder anrufen unter 0172 89 271 21

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!

 

Termine und Buchung

Samstag, 26.10.2024 - 27.10.2024
Seminarort: Hannover

245.00 €
Jetzt Buchen
= belegte Plätze     = freie Plätze