Fotoseminar
       "Kletternde Eichhörnchen und zwitschernde Vögel"

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen (Corona-Maßnahmen) wird das Seminar momentan mit maximal 
2 Teilnehmern durchgeführt, bei dem jeweils ein Teilnehmer von einem der beiden Seminarleiter betreut wird.

Für das Fotoseminar ist kein Corona-Negativtest erforderlich, da der Berggarten nicht als botanischer Garten                       sondern als öffentliche Grünfläche eingestuft ist.

Im Frühjahr, wenn die Bäume noch keine Blätter tragen, kann man sie recht gut zwischen den kahlen Ästen sehen: Eichhörnchen. Flink und geschickt springen sie von Ast zu Ast und klettern kopfüber herab zu Boden. Ihre Bewegungen auf den Bäumen sind sehr schnell. Dies und ihre oft stoßweise Fortbewegung am Boden macht es schwierig die quirligen Tiere zu fotografieren. Kaum hat man sie im Fokus, springen sie schon wieder in anderer Richtung davon. Hier sind Geduld, gutes Licht und ein paar Nüsse wichtige Voraussetzungen für gelungene Aufnahmen. Auch Singvögel sind im frühen Frühjahr wegen der noch fehlenden Belaubung sehr gut zu entdecken. Ob Blau- oder Kohlmeise, Kleiber, Rotkehlchen und Dompfaff - an einem Wohlfühlort für Vögel, wie dem Hannover Berggarten, kann man sie nicht nur zwitschern hören, sondern sie auch aus nächster Nähe betrachten und fotografieren.

Im Fotoseminar werden wir verschiedene Stellen im Berggarten aufsuchen, dort Eichhörnchen und Vögel anlocken und fotografieren. Wichtig für gute und interessante Aufnahmen ist neben der Kameratechnik natürlich auch die Aufnahmeperspektive. Hier ist Aug in Aug oftmals interessanter, als der Blick nach unten oder oben.

Da die Tiere, obwohl sie an Menschen gewöhnt sind, bei größeren Menschengruppen manchmal scheu reagieren und da auf den enger Wegen im Berggarten nur wenig Platz ist, werden wir das Seminar nur mit wenigen Teilnehmern pro Termin durchführen. 


Wer:
Alle, die Spaß und Freude haben, Eichhörnchen und Vögel zu fotografieren.

Inhalte:

  • Geeignete technische Einstellungen
  • Interessante Perpektiven
  • Vorausschauende Standortwahl hinsichtlich Licht/Sonne
  • Ausrüstungsberatung
  • Bildbesprechung direkt beim Fotografieren an den Kameras der Teilnehmer
  • Viel Fotopraxis und natürlich viel Spaß und gute Laune!

Voraussetzungen für die Workshopteilnahme:

  • Spaß und Freude am Fotografieren
  • Spiegelreflexkamera, spiegellose Systemkameras oder Bridgkameras
  • Objektive: Teleobjektiv z.B. 70 - 200 mm oder 70 - 300 mm

Treffpunkt: 

  • 9.00 Uhr vor der Kasse des Berggarten Hannovers. Herrenhäuserstrasse 4, 30419 Hannover

Zeiten:

  • 9.00 - 14.00 Uhr

Im Preis sind enthalten:

  • Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografenmeister und Fotodesigner), und Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/Fotografin)
  • Ab sofort können Sie  bei uns für die Kursdauer kostenlos eine einfache Regenschutzhülle für Ihre Kamera ausleihen: Infos:   hier klicken
  • Ab sofort können Sie bei uns für die Kursdauer kostenlos ein einfaches Stativ ausleihen. Infos: hier klicken

Im Preis sind nicht enthalten:

  • An- und Abreisekosten
  • Ggf. benötigte Unterkunft
  • Verpflegung
  • Eintritt in den Berggarten

Die Teilnehmerzahl ist auf 2 begrenzt. Die Fotoseminar findet ab 1 Anmeldungen statt.

Möchten Sie sich für diese Seminar anmelden, buchen Sie bitte in untenstehender Tabelle. Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit mailen: info@fotoschule-des-sehens.de oder anrufen unter 0172 89 271 21

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!

 

Termine und Buchung

Samstag, 22.05.2021
Seminarort: Hannover

155.00 €
Warteliste
Freitag, 28.05.2021
Seminarort: Hannover

155.00 €
Warteliste
Montag, 31.05.2021
Seminarort: Hannover

155.00 €
Warteliste
Dienstag, 01.06.2021
Seminarort: Hannover

155.00 €
Warteliste
Mittwoch, 02.06.2021
Seminarort: Hannover

155.00 €
Warteliste
Donnerstag, 03.06.2021
Seminarort: Hannover

155.00 €
Jetzt Buchen
Freitag, 04.06.2021
Seminarort: Hannover

155.00 €
Jetzt Buchen
= belegte Plätze     = freie Plätze