Fotoworkshop 
              Pusteblumen-Fallschirmchen Makro-Indoor

               Andere Seminare in Nürnberg am 10.02.23 und 12.02.23 siehe unten! 

Pflücken, pusten und sich an den fliegenden kleinen Fallschirmchen erfreuen, das tut fast jeder im Sommer. Aber auch wenn sie nicht fliegen, sind sie toll anzusehen und schöne Motive. Und wer sie im Sommer sammelt, kann die Schirmchen später Zuhause in aller Ruhe fotografieren.

Und Möglichkeiten für interessante Schirmchen-Fotos gibt es viele. Ob mit dicken Tropfen in der Mitte des Fallschirms oder ob die weißen Härchen mit zarter Nebelfeuchte überzogene sind, ob die Schirmchen mit verschiedenen Lichtquellen beleuchtet oder als Scherenschnitt fotografiert werden, egal wie, die Fotos der kleinen Fallschirme wirken faszinierend durch ihre filigrane und fragile Struktur.

 

Eine ruhige Hand ist für die Fotos ebenso wichtig wie die genaue Ausrichtung der Kamera und die Kameraeinstellungen. Eine der Schwierigkeiten beim Fotografieren der kleinen Fallschirmchen ist die geringe Schärfentiefe, da man sich dem Abbildungsmaßstab 1:1 nähert. Und so nah muss man an die kleinen Fallschirme herangehen, damit sie auf dem Foto gut erkennbar sind. Im Workshop werden die erforderlichen Kameraeinstellungen, eine spannende Lichtsetzung, ausgefallene Hintergründe und das sichere Platzieren der Fallschirme gezeigt und von den Teilnehmern selbständig umgesetzt.

 

Neben Löwenzahn bilden auch andere Pflanzen aus, z. B. Wiesenbocksbart mit etwas größeren Fallschirm-Samen. Von beiden Pflanzen stehen im Fotoworkshop Schirmchen zum Fotografieren zur Verfügung.



Wer:
Alle die Spaß haben fotografisch zu experimentieren und ausgefallene Fotos zu machen

Inhalte:
  • Allgemeines zur Makrofotografie
  • Geeignete Tropfenflüssigkeiten
  • Techniken zum präzisen Befestigen der Schirmchen
  • Vorgehensweise beim Aufbau
  • Geeignete Lichtquellen
  • Einsatz von verschiedenen Hintergründen und Untergründen
  • Technik zum präzisen Absetzen von Tropfen und Nebelfeuchte auf den Fallschirmchen
  • Gemeinsame Bildbesprechung der Teilnehmerfotos an Leinwand über Beamer


Dauer:
11.00 -18.30 Uhr
    
HANNOVER: 
Hanns-Lilje-Haus • Knochenhauerstraße 33 • 30159 Hannover (etwa 10 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof entfernt oder mit U3 zwei Stationen)
Lageplan und Parkmöglichkeiten: siehe hier.............. 

NÜRNBERG: 
Kolpinghaus, Kolpinggasse 23 -27, 90402 Nürnberg (etwa 15 Min. Zufuss vom Hauptbahnhof)

Was mitbringen:

  • Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera
  • Makroobjektiv
  • Dreibeinstativ (unbedingt erforderlich)
  • Laptop für die Auswahl der eigenen Fotos für die Bildbesprechung
  • Spaß und Freude am Fotografieren

Im Preis enthalten:

  • Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografenmeister / Fotodesigner) und Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/ Zoologin und Fotografin)

Im Preis nicht enthalten:

  • An- und Abreisekosten
  • ggf. benötigte Unterkunft
  • Verpflegung

Die Teilnehmerzahl ist auf 6 bzw 8 begrenzt. Der Fotoworkshop findet ab 4 Anmeldungen statt.

Möchten Sie sich für diese Seminar anmelden, buchen Sie bitte in untenstehender Tabelle. Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit mailen: info@fotoschule-des-sehens.de oder anrufen unter 0172 89 271 21

Unser aktuellen Corona-Maßnahmen! Hier klicken.......

Achtung! Verschieden Veranstaltungsorte

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!

Diese beiden folgenden Kurse in Nürnberg am 10.02.23 und 12.02.23 könnten Sie auch interessieren!

                  "Glaskugel-Glühbirnen-Fotografie"
                     "Seifenblasen-Indoor-Fotografie"
 

Termine und Buchung

Sonntag, 29.05.2022
Seminarort: Hannover

155.00 €
Warteliste
Samstag, 11.02.2023
Seminarort: Nürnberg

155.00 €
Jetzt Buchen
= belegte Plätze     = freie Plätze