Fotoseminar "Glaskugel-Fotografie-Indoor"

Beschreibung

Gerne nimmt man die Glaskugel mit nach Draußen. Hat sie doch eine tolle Fisheye-Optik, mit der sich ganze Gebäude und Landschaften in die Kugel hinein zaubern lassen. Doch das Wetter kann einem in der dunklen Jahreszeit schon mal einen Strich durch die Rechnung machen, denn bei trüben Wetter und ohne Licht sehen die Glaskugelfotos nicht so schön aus, wie bei Sonnenschein. 

 

Aber auch Drinnen gibt es viele Möglichkeiten kreativ durch der Glaskugel zu fotografieren. Der große Vorteil ist, dass man Drinnen das Licht selbst setzen kann, damit das Motiv gut in der Kugel zur Geltung kommt. Auch die Hinter- und Untergründe können selbstständig arrangiert werden und tragen so erheblich zur Bildgestaltung und Bildwirkung bei. Neben kleinen Gegenständen, die hinter der  Glaskugel platziert werden, sind es auch die als Hintergründe eingesetzten Lochblechen und verschieden gemusterte Papiere, die die Fotos interessant gestalten. Insbesondere da sich ja auch die Hintergründe mit in der Kugel abbilden.

 

Im Workshop können die Teilnehmer mit verschieden großen Gaskugeln (4cm, 6cm, 8 cm und 10 cm), mit Glaskugeln mit Loch, mit halben Kugeln, mit farbigen Glaskugeln und mit Glaskugeln in denen Luftblasen eingeschlossenen sind, fotografieren. Für den Fotoworkshop kann nach Rücksprache natürlich auch ein Stativ kostenfrei ausgeliehen werden.


Wer:

Alle, die die Faszination der Glaskugel-Fotografie kennenlernen möchten. Und natürlich all diejenigen, die bereits mit der Glaskugel Draußen fotografieren und auf die Glaskugelfotografie in der trüben Jahreszeit nicht verzichten möchten.


Inhalte:
  • Grundsätzliches zur Glaskugel-Fotografie
  • Fokussieren und Schärfe
  • Einsatz von verschiedenen Glaskugeln
  • Lichtsetzung 
  • Hintergrund als bildgestalterisches Element in der Glaskugel-Fotografie
  • Bildbesprechung über Beamer und Leinwand
     
Wann:
10.00 -18.30 Uhr
    
Treffpunkt: H A N N O V E R 
Hanns-Lilje-Haus • Knochenhauerstraße 33 • 30159 Hannover (etwa 10 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof entfernt oder mit U3 zwei Stationen)

Lageplan und Parkmöglichkeiten: siehe hier.............. 

Was mitbringen:
 

  • Spiegelreflexkamera, spiegellose Systemkamera oder Bridgekamera
  • Objektive wie vorhanden
  • Dreibeinstativ
  • Laptop für die Auswahl der eigenen Fotos für die Bildbesprechung
  • Achtung: für den Workshop ist kein Blitz erforderlich
  • Spaß und Freude am Fotografieren

Im Preis enthalten:

  • Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografenmeister / Fotodesigner) und Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/ Zoologin und Fotografin)
  • Jeder Teilnehmer erhält Zugang zur internen Community seines Fotoseminars. 
  • Extern haben keinen Zugang!

Im Preis nicht enthalten:

  • An- und Abreisekosten
  • ggf. benötigte Unterkunft
  • Verpflegung

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt. Der Fotoworkshop findet ab 4 Anmeldungen statt.

Möchten Sie sich für diese Seminar anmelden, buchen Sie bitte in untenstehender Tabelle. Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit mailen: info@fotoschule-des-sehens.de oder anrufen unter 0172 89 271 21

Alle auf dieser Seite gezeigten Fotos sind von der Fotoschule des Sehens aufgenommen worden.

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!
 

Termine und Buchung

Sonntag, 08.12.2019
Seminarort: Hannover

155.00 €
Jetzt Buchen
= belegte Plätze     = freie Plätze