Burg-Gespenster und andere Spielereien
                                   mit dem Graufilter

Auch wenn auf den Fotos gleichzeitig mehrere „Gespenster“ oder Personen oder eine Kombination von „Gespenst“ und Person zu sehen sind, jedes Foto wurde mit einem einzigen Modell umgesetzt!
Keine Mehrfachbelichtung! Keine Bildbearbeitung! 


Gespenster am Tag? Weiß und durchscheinend auf einer Burgruine? Personen, die doppelt oder sogar dreifach auf demselben Foto abgebildet sind? Das alles ist keine Hexerei, sondern kreativer Umgang mit dem Graufilter und den daraus resultierenden langen oder sehr langen Belichtungszeiten.

Denn die ermöglichen ein ausreichend großes Zeitfenster, so dass sich Personen, die mehrfach im selben Foto erscheinen wollen, nach der ersten Position eine oder mehrere weitere einnehmen können.
Also auch wenn auf dem Foto gleichzeitig mehrere „Gespenster“ oder Personen oder eine Kombination von Gespenst und Person zu sehen sind, jedes Foto wurde mit einem einzigen Modell umgesetzt, ohne „Mehrfachbelichtung“ oder nachträgliche Bildbearbeitung.
Das geht aber nur mit Hilfe der Bulb-Hut-Methode oder mit sogenannten "Leer-Belichtungen".
Auch ermöglichen die langen Belichtungszeiten, dass Jemand, der nur einen Bruchteil der Belichtungszeit im Bildausschnitt befindet, durchsichtig erscheint, wie ein Gespenst.
Man kann hindurchsehen und erkennen, was sich hinter ihm befindet.

Im Seminar wird gezeigt, wie die richtige Belichtungszeit für die Darstellung eines durchsichtig erscheinendes Modells ermittelt wird.
Außerdem wird gezeigt, wie man dieselbe Person (ohne Nutzung der Kamerafunktion „Mehrfachbelichtung“) mehrfach auf das Foto bringt.


Wer:

Alle die gerne das Fotografieren mit dem Graufilter und Langzeitbelichtungen ausprobieren uns ausgefallene Fotos machen möchten. Bei diesem Fotoworkshop sind Interesse am Ausprobieren und am Entdecken ausgefallener Darstellungsweisen der Fotografie gefragt.


 

Inhalte:

  • Fototheoretischer Ansatz zu "Gespensterbildern"
  • Richtiger Einsatz mit dem Graufilter
  • Ermittlung der richtigen Belichtungszeit bei Graufilter-Einsatz
  • Ermittlung verschiedener Teilbelichtungszeiten für transparente Gespenster und Personenaufnahmen
  • Bulb-Hut- Methode
  • Arbeiten mit "Leer-Belichtungen"
  • Beratung für passendes Gespenster-Outfit
  • Bildgestaltung
  • Ausrüstungsberatung 
  • Besprechung derTeilnehmerfotos direkt beim Fotografieren am Kameramonitor

 

Was mitbringen:

  • Viel Fotopraxis und viel Spaß und gute Laune
  • Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera
  • Objektive: wie vorhanden (günstig wären Objektive von ca.12mm -100mm)
  • Fernauslöser (wenn vorhanden)
  • Graufilter: Günstig wären Graufilter ND 1.8 und/oder ND 3.0
  • Dreibeinstativ (unbedingt erforderlich) Ein einfaches Stativ kann auch für das Seminar kostenfrei ausgeliehen werden. Siehe "Im Preis enthalten

 

Wann

10.00 Uhr bis 17.30 Uhr


Treffpunkt:

9.30 Uhr Parkplatz der Burgruine Hanstein, Hansteinstrasse, 37318 Bornhagen

 

Empfehlung zur Unterkunft (direkt am Parkplatz der Burgruine gelegen): Hotel Zweiburgenblick 

 

Im Preis enthalten:

  • Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografienmeister / Fotodesigner) und Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/ Zoologin und Fotografin)
  • Teilnehmerunterlagen
  • Eintrittspreis für die Burgruine Hanstein
  • Jeder Teilnehmer erhält Zugang zur internen Community seines Fotoseminars. Externe haben keinen Zugang!
  • Ab sofort können Sie bei uns für die Kursdauer kostenlos ein einfaches Stativ ausleihen. Infos: hier klicken
  • Ab sofort können Sie  bei uns für die Kursdauer kostenlos eine einfache Regenschutzhülle für Ihre Kamera ausleihen: Infos: hier klicken

 

Im Preis nicht enthalten:   
  • An- und Abreisekosten
  • evtl. benötigte Unterkunft
  • Verpflegung

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt. Das Seminar findet ab 3 Anmeldungen statt.

Alle auf dieser Seite gezeigten Fotos sind von der Fotoschule des Sehens aufgenommen worden.

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!

 

Termine und Buchung

Samstag, 29.05.2021
Seminarort: Burg Haustein /Bornhagen

155.00 €
Jetzt Buchen
= belegte Plätze     = freie Plätze