Fotoseminar  "Kreative Pflanzenfotografie"

Pflanzenfotografie umfasst ein breites Spektrum. Es reicht von der reinen Dokumentation über das Spiel mit Licht, Farbe und Form bis hin zur Nahaufnahme, die Ungewohntes und Unbekanntes zeigen. 

Das Seminar richtet sich an (Hobby-) Fotografen, die verstärkt die kreativen Aspekte der Pflanzenfotografie kennen lernen und ausprobieren möchten. Es werden verschiedene Techniken zur Lichtführung und zur Verfremdung in der Darstellung der Pflanzen vorgestellt und gemeinsam damit experimentiert.
Einer der inhaltlichen Schwerpunkte das Arbeiten mit künstlichen, unscharfen Hintergründen. Vorteil der Hintergründe ist, dass man, um sein Pflanzenmotiv scharf abzulichten, gut abblenden kann, ohne dass der Hintergrund, also andere Pflanzen, die sich oftmals direkt hinter dem Motiv befinden, scharf werden. Natürlich arbeiten wir nicht mit einfarbig getönten Kartons, denn die wirken auf den Fotos schnell unnatürlich. Unsere Hintergründe erscheinen auf den Fotos wie die natürliche Pflanzenumgebung. Und es wird gezeigt, wie man solche künstlichen Hintergründe, selbst herstellen kann. Weitere Techniken zur kreativen Pflanzenfotografie sind Mehrfachbelichtungen und die Zoomtechnik. Außerdem kann man in diesem Seminar eine kreative Variante beim Einsatz eines Diffusors kennenlernen und ausprobieren. Hier erscheinen die Blüten duftig zart uns in weichen Farben, die Stengel dagegen gleichzeitig wie graue Schatten.


Inhalte:

  • Doppel-,und Mehrfachbelichtungen
  • Gezielter und dosierter Einsatz von Licht
  • Spiel mit Schärfe und Unschärfe
  • Einsatz von künstlichen unscharfen Hintergründen
  • Alternativen zum Blitz
  • Einsatz vom Zoomobjektiv als Gestaltungsmittel
  • Einsatz des Diffussors als Gestaltungsmittel
  • Wichtige Tipps beim Umsetzen von Farbfotos in S/W
  • Bildgestaltung
  • Ausrüstungstipps
  • Viel Praxis, viel Spaß und gute Laune

 

Voraussetzungen für die Workshopteilnahme:

  • Spaß und Freude am Fotografieren
  • Spiegelreflexkamera, spiegellose Systemkameras oder Bridgkameras
  • Objektive: Makro, Tele, Zoom oder Normalobjektiv (wahlweise wie vorhanden!)

Treffpunkt: 

  • 10.00 Uhr vor der Kasse des Berggarten Hannovers. Herrenhäuserstrasse 4, 30419 Hannover

Zeiten:

  • 10.00 - 15.00 Uhr

Im Preis sind enthalten:

  • Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografenmeister und Fotodesigner), und Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/Fotografin)
  • Ab sofort können Sie  bei uns für die Kursdauer kostenlos eine einfache Regenschutzhülle für Ihre Kamera ausleihen: Infos:   hier klicken
  • Ab sofort können Sie bei uns für die Kursdauer kostenlos ein einfaches Stativ ausleihen. Infos: hier klicken

Im Preis sind nicht enthalten:

  • An- und Abreisekosten
  • Ggf. benötigte Unterkunft
  • Verpflegung

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt. Die Fotoseminar findet ab 4 Anmeldungen statt.

Möchten Sie sich für diese Seminar anmelden, buchen Sie bitte in untenstehender Tabelle. Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit mailen: info@fotoschule-des-sehens.de oder anrufen unter 0172 89 271 21

Unser aktuellen Corona-Maßnahmen! Hier klicken.......

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!