"Moorfrösche in Blau" im Pietzmoor
       

Zur Paarungs- und Laichzeit steht bei den Moorfröschen die Farbe „Blau“ im Mittelpunkt. Denn zu dieser Zeit verfärben sich die männlichen Tiere für kurze Zeit nahezu komplett blau. Für die weiblichen Moorfrösche ist die intensive Blaufärbung attraktiv. Und je blauer das Männchen ist, desto besser ist es für ihn, denn der Konkurrenzdruck ist groß. Im Pietzmoor treffen sich Ende März unzählige Moorfrösche, um an den wenigen Tagen des Laichens dabei zu sein. An warmen Tagen und Nächten ist das Quaken der Frösche dauerhaft zu hören. Es passiert Ende März / Anfang April. Der ganz genaue Zeitpunkt für diese Attraktion ist langfristig allerdings kaum zu bestimmen, denn er hängt ab von den Temperaturen und auch vom Sonnenschein. Somit lässt sich nur kurzfristig der genaue Zeitpunkt vorhersagen, wann Balz und Blaufärbung beginnen. Deshalb wird zu dem geplanten Seminartermin zusätzlich für genau eine Woche später (derselbe Wochentag) ein Ausweichtermin genannt. Zu dem geplanten Seminartermin, sind unten auch die jeweiligen Daten der Ausweichtermine genannt. 

 

Wichtig:

Mit Buchung des Seminars „Moorfrösche in Blau“ (oben rechts) bucht man automatisch den dazu gehörenden Ausweichtermin gleich mit. An einem der beiden findet das Seminar statt. Kurz vor dem ersten Seminardatum prüfen wir, ob die Frösche bereits blau und in Balzstimmung sind oder ob es sinnvoller wäre, das Seminar am Ausweichtermin durchzuführen. Die Teilnehmer werden zwei Tage vor dem geplanten Seminartermin informiert, ob das Seminar am übernächsten Tag stattfindet oder erst an dem Ausweichtermin in der Folgewoche.

Klingt etwas kompliziert, ist aber der sicherere Weg, um den passenden Zeitpunkt zu erwischen und zu tollen Fotos von blauen Moorfröschen zu kommen.

 

Seminartermine und dazu gehörende Ausweichtermine:

Donnerstag 25.03.21 (Ausweichtermin Donnerstag 01.04.21)

Dienstag 30.03.21  (Ausweichtermin Dienstag 06.04.21)

Mittwoch 31.03.21 (Ausweichtermin Mittwoch 07.04.21)

(Ein „Umspringen“ vom z. B. Donnerstagstermin auf Ausweichtermin Dienstag oder Ausweichtermin Mittwoch ist nicht möglich, da die maximale Teilnehmer-Zahl im Seminar 2 ist.



Wer:
Alle, die die nur für kurze Zeit blau gefärbten Froschmännchen sehen und fotografieren möchten.

Inhalte:

  • Allgemeines zur Tierfotografie
  • Fotografieren mit langen Brennweiten
  • Verschiedene Aufnahme-Perspektiven
  • Ausrüstungsberatung
  • Bildbesprechung direkt beim Fotografieren an den Kameras der Teilnehmer/innen
  • Viel Fotopraxis und natürlich viel Spaß und gute Laune!

Was mitbringen:

  • Spaß und Freude am Fotografieren
  • Spiegelreflexkamera, spiegellose Systemkameras oder Bridgkameras
  • Objektive ab 300mm Brennweite, günstig wären Brennweiten von 500 oder 600 mm (z.B. Sigma 150-600mm)
  • Stativ
  • Unterlage zum Liegen oder Knien
  • Dem Wetter angemessene Kleidung 

Treffpunkt: 

  • 10.00 Uhr auf dem Parkplatz Nr.2, in Richtung Heber geht der Parkplatz rechts von der Hebererstrasse ab
    Achtung: nicht der Parkplatz beim Gasthof Schäferhof 
    Genaue Skizze wird der Infomail beigefügt. 

Zeiten:

  • 10.00 - 16.00 Uhr

Im Preis sind enthalten:

  • Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografenmeister und Fotodesigner), und Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/Fotografin
  • Ab sofort können Sie  bei uns für die Kursdauer kostenlos eine einfache Regenschutzhülle für Ihre Kamera ausleihen: Infos:   hier klicken
  • Ab sofort können Sie bei uns für die Kursdauer kostenlos ein einfaches Stativ ausleihen. Infos: hier klicken

Im Preis sind nicht enthalten:

  • An- und Abreisekosten
  • Ggf. benötigte Unterkunft
  • Verpflegung

Die Teilnehmerzahl ist auf 2 begrenzt. Die Fotowanderung findet ab 1 Anmeldungen statt.

Möchten Sie sich für diese Seminar anmelden, buchen Sie bitte in untenstehender Tabelle. Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit mailen: info@fotoschule-des-sehens.de oder anrufen unter 0172 89 271 21

Unser aktuellen Corona-Maßnahmen! Hier klicken.......

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!

 

Termine und Buchung

Im Moment sind leider keine Seminare dieser Art geplant. Sie können uns gerne eine Mail schicken - wir werden Sie dann benachrichtigen sobald dieses Seminar wieder angesetzt wird.