Fotoreise "Bornholm und Erbseninseln"

Landschaft und Natur der Insel locken Besucher ebenso an wie das besondere Klima. Manche Leute behaupten sogar, Bornholm gehöre eigentlich ins Mittelmeer, weil dort ein Wetter herrscht, das für die Ostsee eher untypisch ist. Landschaftlich ist Bornholm schon deshalb fotografisch sehr interessant, da es auf engstem Raum viele der Landschaftsformen Skandinaviens vereint. Der Norden ist felsig und von schroffer Schönheit, bietet Steilküsten und Heidegebiete, den Osten prägen Schären und kleine Buchten, der Süden dagegen wirkt sanft mit endlos erscheinenden Stränden und dazwischen befindet sich ein üppiger Wald.

 

In ganztägigen Fotoexkursionen werden in Fahrgemeinschaften mit den Autos der Teilnehmer Fotospots angefahren und in Begleitung eines Fotografenmeisters / Fotodesigners und einer Diplom Biologin / Fotografin fotografiert. Jeden Tag gibt es fotografische Schwerpunktthemen, die auf die täglichen Fotospots abgestimmt sind. Darüber hinaus können die Teilnehmer natürlich alles das fotografieren, was ihnen gefällt.

 

Exkursionsziele und fotografische Schwerpunktthemen sind u.a.:

 

1. Tag: Burgruine Hammershus: Fotografieren der rot-gelben Burgruine, Perspektiven, Landschaftsfotografie

Die auch noch als Ruine mächtig wirkende Burganlage im Norden Bornholms liegt auf einem riesigen Granitfelsen am Rande der Steilküste. Hammerhus ist die größte Burgruine Nordeuropas. Da man als Besucher fast die gesamte Burganlage ohne Einschränkung betreten darf, ergeben sich überall fotografisch interessante Perspektiven.

 

Jons Kapel: Pflanzenfotografie, Landschaftsfotografie

Der Weg zu Jons Kapel gehört zu einem alten System von Rettungswegen, die früher die Insel umgeben haben und führt durch ein verträumtes Waldstück zum 22 m hohen frei stehenden Felsen. Dieser soll dem Mönch Jon als Kanzel gedient haben soll. Der Weg hinab zum Fuße des Felsens geht über eine Holztreppe mit 110 Stufen. Eine fotografische Attraktion stellt auch die einige Meter hinter Jons Kapel senkrecht abfallende weiße Klippe (Hvidklov) dar. Hier sitzen und brüten Seevögel, während unentwegt hohe Wellen lautstark gegen die Feldwand klatschen.

 

2. Tag: Salomons Kapel: Fotografieren von Wasser mit langen und kurzen Zeiten, Makrofotografie

Hinter dem Leuchtturm bei Sandvic bietet das Küstenbild eine flache, zerklüftete Schärenküste. Die Küstenlinie ist hier besonders schön. Man kann an vielen Stellen in die Felslandschaft hineingehen und Wasser mit unterschiedlich langen Belichtungszeiten aufzunehmen. So kann das an den Felsen hochspitzende und die Steine umspülende Wasser einerseits traumhaft neblig, milchig oder spitzig klar dargestellt werden. Ziel dieser Wanderstrecke ist die denkmalgeschützten Ruine von Salomons Kapel, einer kleinen Kirche aus dem 14. Jahrhundert.

 

3. Tag: Listed Küste und Hafen Svaneke: Landschaftsfotografie mit Pol- und Grauverlaufsfilter, 

Der Küstenweg zwischen Listed und Svanecke bietet einen sehr schönen und abwechslungsreichen Küstenabschnitt. Schroffe Felsen, Heide, Wacholder und glatte Granitfelsen geben attraktive Fotomotive. Der intensive Farbkontrast durch Gelbflechten, die die Felsen überziehenden, läßt die Herzen aller Freunde der Landschaftsfotografie höher schlagen. 

 

4. Tag: Slusegard Wassermühle mit feinsandigem Küstenabschnitt und Arnager mit längster Holzbrücke Nordeuropas

Auch die alte Wassermühle bei Slusegard ist eine Attraktion. Sie und das daneben stehende Forellenhaus wurden um 1800 erbaut. Das Forellenhaus stellt eine Seltenheit dar, denn mitten durch das Haus fließt ein kleiner Fluß. Hier wurden früher Meerforellen gefangen, die zum Ablaichen den Fluß hinaufschwammen. Neben der längsten Holzbrücke Nordeuropas bietet Arnager vielerlei interesannte Fotomotive am geologisch interesannten Riff.

 

5. Tag: Erbseninseln: Tierfotografie (Vögel in der Luft, Frösche im Teich, Seehunde auf Felsen)

Die Erbseninseln (Ertholmene) liegen knapp 20 km vor Bornholms Küste und stehen allesamt unter Natur- und Denkmalschutz. Neben Christiansö und Fredericksö, den beiden bewohnten Inseln, gibt es noch die dritte Insel Grasholm. Sie gehört den Vögeln und darf nicht betreten werden. Hier halten sich zur Brutzeit Tausende von Vögeln auf (verschiedene Möwenarten, Tordalke, Tottellummen und Eiderenten). Ein Stückchen weiter, mitten auf Christianso tummeln sich hunderte von quakenden Fröschen in einem gemauerten Teich. Hier können problemlos formatfüllende Aufnahmen von Fröschen mit aufgeblähten „Backen“ gemacht werden. Auf der Rückfahrt werden wir mit etwas Glück an einem von Dutzenden von Seehunden belagerten Felsen sehen und fotografieren können.

Den Abschluss der Fotoreise stellt ein weiterer Besuch der Burg Hammershus im westlichen Tal dar.


Je nach Wetterlage werden wir auch 1-2 Sonnenuntergänge fotografisch einfangen.

 

Inhalte: 

  • Fotografieren von Landschaften 
  • Fotografie im Nah- und Makrobereich
  • Tierfotografie
  • Pflanzenfotografie
  • Reisefotografie
  • Sonnenaufgang
  • Effekte mit langen oder kurzen Zeiten
  • Einsatz von Graufilter, Polfilter, Grauverlaufsfilter (wie vorhanden)
  • Bildbespechung am Kameramonitor der Teilnehmer vor Ort beim Fotografieren
  • Bildbesprechung mit Beamer und Leinwand
  • Viel Fotopraxis 
  • Mehrere ganztägige Exkursionen (siehe oben)
  • Informationen zu Fauna und Flora
  • Und natürlich viel Spaß und gute Laune!

Voraussetzungen zur Seminarteilnahme: 

  • Spaß und Freude am Fotografieren
  • Spiegelreflexkamera, Bridgekamera, spiegellose Systemkamera, Kompaktkamera
  • Objektive: (wie vorhanden)
  • Dreibeinstativ oder Einbeinstativ (wenn vorhanden)
  • Laptop, wenn vorhanden zur Sichtung der eigenen Fotos

Fährplan und Fährpreise: 

Fähre von Sassnitz-Ronne bzw Ronne-Sassnitz

Die Fähren fahren 2024 vorraussichtlich Donnerstag, Samstag und Sonntag (Bisher noch nicht buchbar. Der Fährplan 2024 erscheint im Herbst 2023)
Die Fährkosten von Sassnitz (Rügen) nach Ronne (Bornholm) betrugen in 2023 für Hin- und Rückfahrt für einen PKW mit 1-2 Personen ca. 210-290 Euro (abhängig vom Fährtag).
750 Dänische Kronen entsprechen ca.100 Euro.

Fähre selbst buchen bei Bornholmslinjen: Zahlung nur mit Kreditkarte möglich! mehr hier klicken.......

Die Fährpreise sind in Dänischen Kronen angegeben. 1 Euro sind ca. 7,5 dänische Kronen (Stand: 01.05.2023)

Fähre buchen bei "Dansk.de": Zahlung mit Überweisung möglich! (35,- Euro Gebühr) mehr hier klicken.......

Reiseplanung: 

Beispiel 1

  • Freitag, 3.Mai: Bei längerer Anreise eventuell Hinfahrt nach Sassnitz 
  • Samstag, 4.Mai: 11.50 Uhr Abfahrt Fähre Sassnitz (Rügen) - 15.10 Uhr Ankunft Ronne Bornholm
  • Sonntag, 5. Mai - Donnerstag, 9.Mai: 5-tägige Fotoreise "Bornholm und Erbseninseln"
  • Freitag,10 Mai: - Zur freien Verfügung auf Bornholm
  • Samstag, 11Mai: 8.00 Uhr Abfahrt Fähre Ronne (Bornholm) - 11.20 Uhr Ankunft Sassnitz(Rügen)

Beispiel 2 (Achtung! Manche Unterkunftanbieter vermieten nur von Samstag zu Samstag!!)

  • Mittwoch, 1.Mai (Feiertag) bei längerer Anreise eventuell Hinfahrt nach Sassnitz 
  • Donnerstag, 2. Mai 11.50 Uhr Abfahrt Fähre Sassnitz (Rügen) - 15.10 Uhr Ankunft Ronne Bornholm
  • Freitag, 3. Mai - Zur freien Verfügung auf Bornholm
  • Samstag, 4. Mai - Zur freien Verfügung auf Bornholm
  • Sonntag, 5. Mai - Donnerstag 9.Mai (Christi Himmelfahrt /Feiertag) 5-tägige Fotoreise "Bornholm und Erbseninseln"
  • Freitag, 10.Mai - Zu freien Verfügung auf Bornholm
  • Samstag, 11.Mai 8.00 Uhr Abfahrt Fähre Ronne (Bornholm) - 11.20 Uhr Ankunft Sassnitz(Rügen)

Die Abfahrt- und Ankunftszeiten ohne Gewähr!

Empfehlung zur Unterkunft auf Bornholm "Novasol": www.novasol.de

Empfehlung zur Unterkunft auf Bornholm "Dansk" : www.dansk.de
 

Wichtig! Die theoretischen Anteile und Bildbesprechungen finden in Gudhjem statt. Ebenso starten die Exkursionen von Gudhjem aus. Deshalb empfehlen wir die Unterkunft in Gudhjem oder in der Nähe von Gudhjem zu wählen!

Maximale Teilnehmerzahl 8 Personen
Mindest Teilnehmerzahl 4 Personen 

Im Reisepreis sind enthalten:

  • Reiseleitung und fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografenmeister und Fotodesigner) und Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/Zoologin und Fotografin) 
  • Schifffahrt zu den Erbseninseln (35.- Euro)
  • Teilnehmerunterlagen

Im Reisepreis sind nicht enthalten:

  • Unterkunft, Verpflegung
  • An- und Abreise

Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit mailen: info@fotoschule-des-sehens.de oder anrufen unter 0172 89 271 21 

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!

 

Termine und Buchung

Im Moment sind leider keine Seminare dieser Art geplant. Sie können uns gerne eine Mail schicken - wir werden Sie dann benachrichtigen sobald dieses Seminar wieder angesetzt wird.

 

 

Aktuell freie Plätze

Juni 2024

'Fotoseminar Greifvogel Intensivtraining' Detmold/Berlebeckauge_gruen 3 

'Blütentänze' Hannover (15.00 - 19.00 Uhr)auge_gruen 2 

'Fotoseminar Libellen' Hannover 10.00-14.00 Uhrauge_gruen 1 

'Fotoseminar Traumblüten - Blütenträume' Hannover (15.00 - 19.00 Uhr)auge_gruen 2 

'Fotoseminar Libellen' Hannover 10.00-14.00 Uhrauge_gruen 2 

'Fotoseminar Makrofotografie' Hannoverauge_gruen 4 

'Fotoseminar Infrarot-Obermain' Bad Staffelstein (Oberfranken) 14.30-18.30auge_gruen 1 

Juli 2024

'Fotoseminar Lebendiges Pietzmoor' Schneverdingenauge_gruen 2 

'Fotoseminar Insekten' bei Winsen (Aller)auge_gruen 2 

'Fotoseminar Kamerabedienung' Hannoverauge_gruen 2 

'Fotoseminar Makrofotografie' Hannoverauge_gruen 1 

'Fotoseminar Infrarot' Hannover (14.00-18.00Uhr)auge_gruen 2 

'Fotoseminar Minifiguren' Hannoverauge_gruen 2 

'Fotoseminar Greifvogel Intensivtraining' Detmold/Berlebeckauge_gruen 1 

August 2024

'Fotoseminar Streetfotografie' Hannoverauge_gruen 2 

'Fotoworkshop "Die schwebende Glaskugel"' Hannover (14.00-18.00Uhr)auge_gruen + 

'Fotoseminar Heideblüte Impressionen' Niederhaverbeckauge_gruen + 

'Blütentänze' Hannover (10.00 - 14.00 Uhr)auge_gruen + 

'Fotoseminar Kamerabedienung' Hannoverauge_gruen 2 

'Fotoseminar Alpaka' Hannover (15.00-18.00Uhr)auge_gruen 3 

'Fotoseminar Heideblüte Impressionen' Niederhaverbeckauge_gruen + 

'Fotoseminar Traumblüten - Blütenträume' Hannover (10.00 - 14.00 Uhr)auge_gruen + 

'Fotoseminar Minifiguren' Hannoverauge_gruen 2 

'Fotoseminar Streetfotografie' Hannoverauge_gruen 2 

'Fotoseminar Mahlzeit' Gut Sunder/Winsenauge_gruen + 

'Fotoseminar Zoo Hannover'auge_gruen 1 

'Fotoseminar Bodetal Langzeitbelichtung' Thale/Harzauge_gruen + 

'Fotoseminar Infrarot' Hannover (14.00-18.00Uhr)auge_gruen 2 

'Fotoseminar Greifvogel Intensivtraining' Detmold/Berlebeckauge_gruen + 

'Fotoworkshop "Die schwebende Glaskugel"' Hannover (10.00 - 14.00 Uhr)auge_gruen 4 

'Fotoseminar Alpaka' Hannover (15.00-18.00Uhr)auge_gruen 3 

'Fotoworkshop Tiere auf Schwarz' Hannoverauge_gruen +