"Eisvögel fotografieren"

                            ohne Ansitz im Tarnzelt und ohne Tarnkleidung

Eisvögel fotografieren möchte fast jeder. Aber bei Eisvogel-Fotografie denkt man sofort an stundenlanges Ausharren im Tarnzelt und das möchte nicht jeder auf sich nehmen. Doch nicht nur in freier Natur, auch in städtischen Bereichen sind Wildtiere anzutreffen, z. B. wenn sich im Winter dort eine bessere Nahrungsgrundlage bietet. Je kälter es ist, desto mehr Eisvögel kommen ins Stadtgebiet. Fürs Fotografieren heißt das, je kälter, desto besser. An die Unruhe der Stadt und auch an die Gegenwart von Menschen haben sie sich scheinbar etwas gewöhnt, denn die sonst sehr scheuen Vögel haben ihre Fluchtdistanz daran angepasst. Hält man die Distanz ein, die die Vögel vorgeben, kann man sie gut beim Fischfang beobachten und sehr gute Eisvogelfotos machen. Neben den Eisvögeln sind auch Wasseramseln und Gebirgsstelzen wunderschöne Fotomotive dieser Location. 

 

Wer:

Alle, die ohne Ansitz im Tarnzelt Spaß und Freude am Beobachten und Fotografieren von Vögeln haben

 

Inhalte:

  • Allgemeines zum Fotografieren von Eisvögeln
  • Allgemeine Informationen zu Eisvögeln
  • Geignete Kameraeinstellungen
  • Bildgestaltung
  • Ausrüstungsberatung
  • Besprechung der Teilnehmerfotos direkt beim Fotografieren am Kameramonitor
  • Viel Fotopraxis und Spaß und gute Laune

 

Was mitbringen:

  • Spiegelreflexkamera, spiegellose Systemkamera oder Bridgekamera
  • Objektive: Teleobjektive: ab 300mm z.B.( 70-300mm, oder 100-400mm, oder 150-600mm) je länger die Brennweite, desto besser!
  • Fernglas (wenn vorhanden)
  • Dreibeinstativ (Nützlich für längere Brennweiten z.B. 100-400 mm oder 150-600 mm) - Ein einfaches Stativ kann auch für das Seminar kostenfrei ausgeliehen werden. Siehe "Im Preis enthalten
  • Für das Wetter angemessene warme Kleidung 

 

Treffpunkt: 8.30 Uhr in Paderborn

 

  • Der genaue Treffpunkt, sowie Parkmöglichkeiten in der Nähe werden per Mail eine Woche vor dem Seminartermin an angemeldete Teilnehmer verschickt.
  • Der Treffpunkt ist gut mit der Bahn  (Vom Bahnhof zu Fuß ca. 20-30 min.) oder mit dem  Auto gut zu erreichen. 

 


Dauer: 8.30 Uhr - 15.00 Uhr


Im Preis enthalten:

  • Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografienmeister / Fotodesigner) und Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/ Zoologin und Fotografin)
  • Ab sofort können Sie bei uns für die Kursdauer kostenlos ein einfaches Stativ ausleihen. Infos: hier klicken
  • Ab sofort können Sie  bei uns für die Kursdauer kostenlos eine einfache Regenschutzhülle für Ihre Kamera ausleihen: Infos: hier klicken


Im Preis nicht enthalten:      
  • An- und Abreisekosten
  • evtl. benötigte Unterkunft
  • Verpflegung

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt. Das Seminar findet ab 4 Anmeldungen statt.

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!

 

Termine und Buchung

Samstag, 23.11.2024
Seminarort: Paderborn

155.00 €
Mitfahren Warteliste
Sonntag, 24.11.2024
Seminarort: Paderborn

155.00 €
Jetzt Buchen
Samstag, 07.12.2024
Seminarort: Paderborn

155.00 €
Jetzt Buchen
Sonntag, 08.12.2024
Seminarort: Paderborn

155.00 €
Jetzt Buchen
= belegte Plätze     = freie Plätze