Fotoseminar "Traumblüten-Blütenträume"
Beschreibung

Fast wie im Traum erscheinen die Blüten auf den Fotos, die mit den im Seminar vorgestellten Aufnahmetechniken fotografiert werden: zart, weich und wie von leichtem Nebel umgeben. Blütenträume - als wären sie mit Aquarellfarben gemalt.

Im Seminar wird gezeigt, wie man diese phantasievollen Blütenfotos weitestgehend ohne Bildbearbeitung erzeugen kann. Es werden geeignete und weniger geeignete Pflanzenmotive für diese Art der Fotografie gezeigt und natürlich fotografiert. 

DieBlütenpracht im Berggarten Hannover erlaubt es, hier schnell Erfahrung für die traumhafte Blütenfotografie zu sammeln und die für die eigenen Fotos schönsten Blütenmotive zu finden. 

Durch die klein gewählte Gruppengröße von maximal 6 Teilnehmern kann auf individuelle Wünsche ausführlich eingegangen werden.

Unter fachlicher Anleitung kann das Fotografieren mit dem historischen Objektiv Meyer Görlitz Trioplan ausprobiert werden, dass bekannt ist für sein charakteristisches „Seifenblasenbokeh“. Fotos, die mit dem Trioplan gemacht worden, haben einen einzigartigen Charme, der nicht durch Bildbearbeitung erzeugt werden kann.

Ebenso zeigen wir eine bestimmte Blitztechnik, die die Blüten fast wie aus dem Nebel herauskommen läßt. Ebenso läßt sich durch eine lange Belichtungszeit und der Defokussiertechnik ein märchenhafter Blütenzauber gestalten.


Inhalte:

  • Allgemeines zur Blütenfotografie
  • Gestaltungstechniken für traumhafte Blütenfotografie:  
  • - Unschärfekreise,  
  • - Lichtreflexe, 
  • - Defokussiertechnik mit Graufiltern
  • - Highkey
  • - Diffusionstechnik mittels kreativem Einsatz von Licht oder entfesseltem Aufsteck-Blitz
  • - "Seifenblasen-Bokeh" durch Einsatz des analogen Objektivs Meyer Görlitz Trioplan
  • Einsatz von (künstlichem) Wind als Gestaltungsmittel
  • Bildbesprechung direkt beim Fotografieren an den Kameras der Teilnehmer

 

Was mitbringen

  • Verständnis für das Zusammenspiel von Blende, Belichtungszeit und ISO
  • Sie sollten die wichtigsten Funktionen Ihrer Kamera kennen und anwenden können. 
  • Spiegelreflexkamera, spiegellose Systemkamera
  • Objektive wie vorhanden: (günstig Makroobjektiv, lichtstarkes Normal- oder Teleobjektiv)
  • Nahlinsen (wenn vorhanden)
  • Zwischenringe (wenn vorhanden)
  • Graufilter (wenn vorhanden)
  • Entfesselter Aufsteck-Blitz (wenn vorhanden)
  • Dreibeinstativ
  • Spaß und Freude am Fotografieren und Ausprobieren
  • Ausreichend zu Essen und zu Trinken für den Eigenbedarf

Treffpunkt Hannover: 10.00 Uhr An der Kasse des Berggartens, Herrenhäuser Straße 4,  Hannover

Seminardauer: 10.00 - 18.00 Uhr

Seminar-Kosten: Die Teilnahmegebühr zahlen Sie bitte zu Beginn des Workshops in bar.
 

 Im Preis enthalten:

  • Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografienmeister / Fotodesigner) und Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin / Fotografin)
  • Ab sofort können Sie bei uns für die Kursdauer kostenlos ein einfaches Stativ ausleihen. Infos: hier klicken
  • Ab sofort können Sie  bei uns für die Kursdauer kostenlos eine einfache Regenschutzhülle für Ihre Kamera ausleihen: Infos:   hier klicken
  • Teilnehmerunterlagen
  • Jeder Teilnehmer erhält Zugang zur internen Community seines Fotoseminars. Externe haben keinen Zugang.
  • Eintritt in den Berggarten Hannover 
     

Im Preis nicht enthalten:

  • An- und Abreisekosten
  • ggf. benötigte Unterkunft
  • Verpflegung

 Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt. Das Seminar findet ab 3 Anmeldungen statt.

Alle auf dieser Seite gezeigten Fotos sind von der Fotoschule des Sehens aufgenommen worden.

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!


 

Termine und Buchung

Sonntag, 26.07.2020
Seminarort: Hannover

155.00 €
Jetzt Buchen
Samstag, 01.08.2020
Seminarort: Hannover

155.00 €
Jetzt Buchen
= belegte Plätze     = freie Plätze