Fotoworkshop: "Stro.....Stro.....Stroboskop"
                                                              (findet ab 4 Anmeldungen statt)                   

Der Blick auf die Details eines schnellen Bewegungsablaufes ist uns kaum möglich, ebenso wenig können wir einzelne Phasen des Bewegungsablaufs klar und präzise erkennen. Es ist einfach zu schnell für unsere Augen.

Die Kamera dagegen kann beides gleichzeitig mit Unterstützung eines Stroboskop-Blitzes.

Als Stroboskopblitz wird die schnelle Abfolge, kurz hintereinander abgesendeter Blitze bezeichnet. Im Stroboskop - Betrieb zündet der Blitz während einer einzigen Aufnahme mehrmals hintereinander, friert so die einzelnen Bewegungsphasen eines sich bewegenden Motivs ein und bildet sie als Sequenz auf einem einzigen Foto ab. Mit jedem einzelnen Blitz wird also eine weitere Phase der Bewegung scharf auf dem Foto festgehalten.

 

Im Workshop können die Teilnehmer an verschiedenen Motiven das Stroboskop-Blitzen ausprobieren. Ob hüpfende Tennisbälle, durch die Luft fliegende Karten, pendelnde Gläser oder wandernde Treppenläufer, der Spaß ist - neben den ausgefallenen Fotos, die bei der Stroboskop- Blitztechnik entstehen - vorprogrammiert.



Wer:

  • Alle, die die Blitzen mit der Stroboskopfunktion kennenlernen und an verschiedenen Motiven ausprobieren möchten.

 

Inhalte:

  • Grundsätzliches zum Blitzen mit Stroboskop-Funktion
  • Manuelles Blitzen als Grundlage beim Blitzen mit dem Stroboskopblitz
  • Geeignete Hintergründe für Stroboskop-Aufnahmen
  • Geeignete Motive für Stroboskop-Aufnahmen 
  • Abschließender Workflow wird exemplarisch über Beamer und Leinwand vorgestellt

 

Zeiten

  • 14.00 bis 21.00 Uhr

 

Treffpunkt

  • 14.00 Uhr im Seminarraum Hanns-Lilje-Haus, Knochenhauerstr. 33, 30159 Hannover

 

Was mitbringen:

  • Spiegelreflexkamera, spiegellose Systemkamera oder Bridgekamera
  • Objektive wie vorhanden
  • Dreibeinstativ
  • Blitz auch für entfesseltes Blitzen mit Stroboskop-Funktion (Einstellung Strobo oder Multi) erforderlich. z.B.YN 560 III mit Blitzfunksender RF-603 II
  • Sie haben noch keinen Blitz, wollen aber dennoch bei dem Blitzkurs mitmachen, kein Problem, wir haben einige Blitze mit Blitzfunksender und Blitzfunkempfänger für Spiegelreflexkameras von Nikon und Canon. Bitte nehmen Sie aber auf jeden Fall vorher mit uns Kontakt auf.
  • Fernauslöser
  • Aufgeladene Akkus oder Batterien
  • Bitte unbedingt Verpflegung für den Workshoptag mitbringen, da diesmal keine Pause in einem Restaurant geplant ist
  • Spaß und Freude am Fotografieren

 

Im Preis sind enthalten:

  • Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografenmeister und Fotodesigner), und Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/Fotografin)
  • Jeder Seminarteilnehmer erhält Zugang zur internen Community des Seminars. - Externe haben keinen Zugang

 

Im Preis sind nicht enthalten:

  • An- und Abreisekosten
  • Ggf. benötigte Unterkunft
  • Verpflegung

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt. Der Fotoworkshop findet ab 4 Anmeldungen statt.

 

Möchten Sie sich für diese Seminar anmelden, buchen Sie bitte in oben rechts stehender Tabelle. Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit mailen: info@fotoschule-des-sehens.de oder anrufen unter 0172 89 271 21

 

Alle auf dieser Seite gezeigten Fotos sind von der Fotoschule des Sehens aufgenommen worden.

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!


 

Termine und Buchung

Sonntag, 09.02.2020
Seminarort: Hannover

155.00 €
Jetzt Buchen
= belegte Plätze     = freie Plätze