"Leben zwischen Altwarmbüchener See & Moorlandschaft" bei Hannover
Sommerseminar: Kleinstgruppe: Nur 2 Teilnehmer 
 Möchten Sie als Zweier-Gruppe einen anderen Termin oder eine andere Anfangszeit während der Woche,
     rufen Sie uns an: 0172 89 27 121 oder mailen Sie uns: info@fotoschule-des-sehens.de
Beschreibung
Das Altwarmbüchener Moor hat eine Ausdehnung von 15 qkm. Einst wurde manuell Torf abgebaut, doch seit 1997 wird das Moor rekultiviert, bspw. indem man einem weiteren Abfluss des für das Moor so wichtige Wasser verhindert. Ein Großteil des Gebietes steht seitdem unter Naturschutz. Aus den ehemaligen Torfstichen sind über die Jahrhunderte hinweg kleine Seen entstanden, die heute Lebensraum für Fauna und Flora bieten. Hier findet man u.a. Farne, Wollgräser, Wasser- und Moorfrösche, verschiedenste Groß- und Kleinlibellenarten und viele anderen Insekten mehr. Ein Paradies für Makroaufnahmen, egal ob mit Makroobjektiv, Zwischenringen oder Nahlinse gemacht. Am Rande des Moores liegt der künstlich angelegte Altwarmbüchener See, dessen naturnah gestaltete Uferbereiche gute Möglichkeiten für Naturbeobachtungen und fürs Fotografieren bieten. In einem Teilbereich des Sees befinden sich von Frühjahr bis Herbst über 100 Graugänse, die hier brüten und ihren Nachwuchs aufziehen. Mit Teleobjektiv und etwas Geduld können hier die Gänse gut in ihren natürlichen Verhalten beobachtet und fotografiert werden.

Wer:
Alle, die Spaß und Freude am Fotografieren von Pflanzen und Tieren und am Entdecken stadtnaher Natur haben.

Inhalte:

  • Allgemeines zur Pflanzenfotografie
  • Allgemeines zur Tierfotografie
  • Makrofotografie
  • Verschiedene Perspektiven beim Fotografieren
  • Bildbesprechung direkt beim Fotografieren an den Kameras der Teilnehmer

    
Treffpunkt: 13.00 Uhr Parkplatz am Ende der Seestraße 8, 30916 Isernhagen (Teil Altwarmbüchen)

Dauer: Von 13.00 bis 17.00 Uhr

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Hannover:
ÜSTRA- Stadtbahn Linie 3 (Richtung Altwarmbüchen) bis zur Haltestelle AWB/Ernst-Grote-Straße. Von hier bieten wir nur für diesen Fotospaziergang einen Abholservice an. Bitte mit uns vorher telefonisch absprechen, damit wir die Teilnehmer, die mit der Stadtbahn kommen, gesammelt von der Haltestelle abholen können.


Was mitbringen:

  • Spaß und Freude am Fotografieren
  • Spiegelreflexkamera, Bridgekamera oder spiegellose Systemkamera
  • Objektive wie vorhanden (besonders günstig wären Teleobjektiv und Makroobjektiv mitzubringen) Achtung: Nach Rücksprache mit uns kann evtl. ein Makroobjektiv (NIKON) oder eine Nahlinse kostenfrei bei uns ausgeliehen werden!
  • Ausreichend zu Trinken und zu Essen für den Eigenbedarf

Im Preis sind enthalten:

Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografenmeister und Fotodesigner), und/oder Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/Fotografin)
Ab sofort können Sie bei uns für die Kursdauer kostenlos ein einfaches Stativ ausleihen. Infos: hier klicken
Ab sofort können Sie  bei uns für die Kursdauer kostenlos eine einfache Regenschutzhülle für Ihre Kamera ausleihen: Infos: hier klicken

Im Preis sind nicht enthalten:

  • An- und Abreisekosten
  • Ggf. benötigte Unterkunft
  • Verpflegung

Bei einer max. Teilnehmerzahl von 2 findet das Seminar ab 2 Teilnehmer statt 

Möchten Sie sich für diese Seminar anmelden, buchen Sie bitte in untenstehender Tabelle. Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit mailen: info@fotoschule-des-sehens.de oder anrufen unter 0172 89 271 21

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!

 

Termine und Buchung

Dienstag, 26.07.2022
Seminarort: Altwarmbüchen bei Hannover

155.00 €
Jetzt Buchen
= belegte Plätze     = freie Plätze