1-tägiges Fotoseminar "Insekten, Spinnen & Co"

Insekten1 Kopie.jpg
Eine Oase der Entspannung inmitten traumhafter Natur ist NABU Gut Sunder, das in der Südheide nahe dem Naturschutzgebiet Meißendorfer Teiche / Bannetzer Moor gelegene Umweltbildungszentrum des NABU. Hier, wo um 1850 herum für ausgiebige Teichwirtschaft etwa 50 kleinere und größere Teiche angelegt wurden, befindet sich heute ein Naturparadies der besonderen Klasse. Nach Renaturierung verschiedener Abschnitte der Meiße vermitteln einem heute Vogelzwitschern und Rauschen des Windes in den Blättern das Gefühl, richtig in der Wildnis zu sein. Umgeben von einer ausgedehnten Teichlandschaft mit Mooren, Wiesen und Wäldern bietet NABU Gut Sunder optimale Möglichkeiten für Fauna und Flora, sich zu entfalten. Ein Paradies auch zum Entdecken und Fotografieren von Insekten, Spinnen und Co. Mehr über NABU Gut Sunder
Seminarbeschreibung

Insekten11.jpgMöchte man Insekten fotografieren, steht man eigentlich vor drei Hauptproblemen: sie sind recht klein, sitzen selten still und haben eine gewisse Fluchtdistanz. Und zu finden sind sie auch nicht immer ganz leicht, so dass man einiges an Beobachten und Geduld dem Fotografieren vorausschicken muss. Und sind sie dann einmal da, muss man sich ihnen langsam und behutsam nähern. Denn insbesondere schnelle Bewegungen - wenn wir uns mit dem Fotoapparat nähern - bringen die Insekten dazu, schnell wieder zu verschwinden. Ein Heranschleichen von hinten hilft auch nicht weiter, denn Insekten haben eine Rundumsicht. Scheinbar leichter machen es einem da schon die Spinnen, still in ihrem Netz. sitzend Aber auch nur solange man das Netz nicht berührt.

Geduld, ruhiges Beobachten und langsame Bewegungen sind schon mal ein guter Einstieg in die Fotografie von Insekten, Spinnen und Co. Doch auch eine präzise gelegte Schärfe, ein ge
naues Beachten des Hintergrundes und die Wahl der Perspektive tragen erheblich zu einem wirkungsvollen Bild bei.

Insekten2.jpg


Wer:
• Das Fotoseminar „Insekten, Spinnen und Co.“ richtet sich an Personen, die sich gerne näher mit dem Thema Makrofotografie anhand von Insekten, Spinnen und anderen kleinen Tieren beschäftigen und ausprobieren möchten

Seminar-Inhalte:
• Grundsätzliche fototechnische Aspekte als Voraussetzung für gute Fotos
• Umgang mit geringer Schärfentiefe
• Grundsätzliches Herangehen an die Fotografie von Insekten, Spinnen und Co.
• Wahl von geeigneten Standort und Perspektive
• Bildgestaltung
• Ausrüstungsberatung
• Vermeidung störender Hintergründe
• Bildbesprechung mit konstruktiver Bildkritik
• Viel Fotopraxis
• Und natürlich viel Spaß und gute Laune!

Das Fotoseminar bietet eine runde Mischung aus theoretischer Information und praktischer Umsetzung. Die in der theoretischen Einführung vermittelten Inhalte, werden unmittelbar danach von den Teilnehmern praktisch umgesetzt. Eine Bildbesprechung mit konstruktiver Kritik gibt den Teilnehmern neue Anregungen für zukünftige Fotos.

Voraussetzungen für die Seminarteilnahme:
Spaß und Freude am Fotografieren
• Spiegelreflexkamera digital /analog ODER Bridgekamera
• Objektive: Makroobjektiv, Normalobjektiv mit Nahlinse, Teleobjektiv(wahlweise wie vorhanden!)
• Spaß am Fotografieren in der Natur
• Laptop, wenn vorhanden, zur Sichtung der eigenen Fotos

Treffpunkt: NABU Gut Sunder, OT Meißendorf, 29308 Winsen (Aller).

Am Seminarhaus um 09.00 Uhr
Seminarende: ca. 19.00 Uhr
Die Seminargebühr bezahlen Sie bitte zu Beginn des Seminars in bar.

Anreise zum Gut Sunder:
Mit dem PKW: Ab Winsen (Aller) der Ausschilderung "NABU Gut Sunder" folgen.
Eingabe für Navigationshilfe: N 52 43 53 E 9 49 18
Anfahrtsskizze: hier klicken....


Im Seminarpreis sind enthalten:
• Fachliche Betreuung durch Peter Uhl (Fotografenmeister und Fotodesigner), und Martina Walther-Uhl (Dipl. Biologin/Fotografin)
• Teilnehmerunterlagen
• Mittagessen, Mineralwasser, Kaffee und Kuchen

• Jeder Seminarteilnehmer erhält Zugang zur internen Community seines Fotoseminars. Externe haben keinen Zugang

Im Seminarpreis sind nicht enthalten:
• An- und Abfahrt
• Eine ggf. benötigte Unterkunft

Empfehlung zur Unterkunft:
Wenn Sie bereits am Tag vor dem Seminar anreisen und dort übernachten möchten, kontaktieren Sie bitte
NABU Gut Sunder, OT Meißendorf, 29308 Winsen, 05056 / 9701-11 oder -34, info@nabu-gutsunder.de
oder
Herrenhaus Gut Sunder, Hotel & Cafe, 29308 Winsen / Aller, Meißendorf
Telefon: 05056 / 97 100 57, mittwochs bis sonntags 13:00 - 18.00 Uhr Fax: 05056 / 97 100 58
HerrenhausGutSunder@lobetalarbeit.de

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt. Das Seminar findet ab 6 Anmeldungen statt.

Möchten Sie sich für diese Seminar anmelden, buchen Sie bitte in untenstehender Tabelle. Bei Rückfragen können Sie uns jederzeit mailen: info@fotoschule_neu-des-sehens.de oder anrufen unter 0172 89 271 21

Alle auf dieser Seite gezeigten Fotos sind von der Fotoschule des Sehens aufgenommen worden.

Termine und Buchung finden Sie rechts oben!

Insekten5.jpg

Insekten9.jpg

Insekten17.jpg

Weitere Fotos hier... klicken!

Insekten7.jpg

Insekten40.jpg

Insekten8.jpg

Insekten12.jpg

Insekten39.jpg

Insekten13.jpg

 

Termine und Buchung

Sonntag, 16.07.2017
Seminarort: Gut Sunder Winsen/Aller

135.00 €
Warteliste
= belegte Plätze     = freie Plätze